• Spielzeit 2016 | 2017

Kulturvermittlung und kulturelle Bildung

Der Fokus der Kulturwerk gGmbH entwickelt sich zum Kulturwerk MSH mit dem grundlegenden Unterschied, dass von der künstlerischen Darbietung der Schwerpunkt auf die Kulturvermittlung gelegt wird.

Unter Kulturvermittlung werden sowohl Tätigkeiten verstanden, die zwischen künstlerischer Produktion und Rezeption vermitteln, von der Museumspädagogik bis hin zum Kulturmarketing, wie auch Tätigkeiten, die Laien zu eigenen künstlerischen und kulturellen Schaffen anregen. In der kulturellen Bildung und Soziokultur. Kulturvermittlung baut Brücken zwischen Kunst, Künstlern, Kulturinstitutionen und Publikum, vermittelt zwischen unterschiedlichen Sprach- und Denkebenen und animiert eigenes ästhetisches und kulturelles Gestalten.
Dabei unterscheidet sie vier zentrale Funktionen:
  • Zugänge zur Kultur (Musik, Theater, Kunst) schaffen im Sinne einer Übersetzungsleistung
  • Künstlerisch-gestalterische Kompetenz vermitteln als Erweiterung der Ausdrucksmöglichkeiten
  • Kulturelle Kompetenz vermitteln im Sinne von Deutungskompetenz und der Fähigkeit zu kreativem Querdenken, die in der Auseinandersetzung mit Kunst entwickelt wird.
  • Kunst als Katalysator für soziale Problemlösungs-Prozesse nutzbar machen

Zentrales Anliegen der Kulturvermittlung ist „kulturelle Bildung“, denn man geht davon aus, dass durch die Beschäftigung mit den Künsten und kulturellen Phänomenen, wenn sie gezielt personal angeleitet wird, nachhaltige Bildungsprozesse angeregt werden – und zwar sowohl auf kognitiver wie auf emotionaler wie auf sozialer Ebene. Es handelt sich um eine ganzheitliche Bildung, bei der die individuelle Persönlichkeitsentwicklung eine entscheidende Rolle spielt.
2015 by Kulturwerk Mansfeld-Südharz
VORVERKAUF 03475-602070 oder kartenservice@theater-eisleben.de