• Spielzeit 2016 | 2017

Ziele

In einer mehrjährigen Entwicklungsphase soll die Theater- und Kulturwerk gGmbH als Rechtsträger der Landesbühne Sachsen-Anhalt Lutherstadt Eisleben diese in das Kulturwerk MSH umwandeln.

Als ersten Schritt muss sich die Theater- und Kulturwerk gGmbH (mit den Gesellschaftern Landkreis Mansfeld-Südharz, Stadt Eisleben, Stadt Hettstedt) umbenennen, da das Land in Zukunft kein Theater mehr in der Region Mansfeld-Südharz fördern wird. Mit der Umbenennung geht die Änderung des GmbH-Ziels einher. Zweck der GmbH ist in Zukunft nicht mehr der Betrieb einer Landesbühne, sondern des Kulturwerks MSH.

Träger bzw. Zuwendungsnehmer wird also die Kulturwerk MSH gGmbH sein.

Der Transformationsprozess der Landesbühne in ein Kulturwerk bedarf einiger Jahre, da u. a. tarifrechtliche, strukturelle und finanzielle Voraussetzungen zu beachten sind. Dabei soll im Sommer 2016 der Transformationsprozess im Wesentlichen vollzogen sein. Bis zum Ende des Vertragszeitraums kann noch nachreguliert werden.

2015 by Kulturwerk Mansfeld-Südharz
VORVERKAUF 03475-602070 oder kartenservice@theater-eisleben.de