Ensemble

Ulrike Schlafmann

Ausstatter a.G.

Biografisches

Die erfahrene Ausstatterin Ulrike Schlafmann hat an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Bühnen- und Kostümbild studiert und bis 1982 als Kostümbildnerin beim Fernsehen der DDR gearbeitet. Anschließend war sie freiberuflich tätig. 1997 wurde Ulrike Schlafmann für drei Jahre als Kostümdirektorin ans Staatstheater Cottbus engagiert. Inzwischen arbeitet sie wieder freiberuflich an verschiedenen Theatern, z.B. in Berlin, Cottbus, Dresden, Rostock, Senftenberg. Seit ihrer farbenfrohen Ausstattung des Weihnachtsmärchens  "Aschenputtel" in der Spielzeit 2012 | 13 ist Ulrike Schlafmann wiederholt als Gast in Eisleben. Sie arbeitete mit Regisseurin Esther Undisz zur Inszenierung "Wer hat Angst vor Virgina Wolf". Sie entwurf Bühnenbild und Kostüm für das Weihnachtsmärchen "Rumpelstilzchen" von Verena Koch nach Grimm, für das Kinderstück "Oskar legt ein Ei" von Roswitha Zauner und die Inszenierung "Der Zauberer von Oz" in Regie von Sonja Wassermann. In der Spielzeit 2017 | 2018  war Ulrike Schlafmann die Ausstatterin der Inszenierungen "Die Bremer Stadtmusikanten" und "Meffi, der kleine feuerrote Teufel"; beide Inszenierungen werden auch in der aktuellen Spielzeit zu sehen sein.