Ensemble

Christopher Wartig

Schauspieler

Biografisches

Christopher Wartig reizen die Bösewichte auf der Bühne. Seine Traumrolle wäre allerdings Helmut Schmidt - wenn es zu ihm ein Stück auf dem Spielplan gäbe. Im fernen Buenos Aires geboren kam Christopher Wartig mit vier Jahren nach Deutschland. Hier wuchs er mit seinem deutschen Vater und seiner aus Argentinien stammenden Mutter zweisprachig auf. Nach dem Abbruch seines Studiums der Politikwissenschaften, um Sprecher für den Funk zu werden, studierte er in Köln am Deutschen Zentrum für Schauspiel und Film. Seinen Abschluss in der Tasche wurde Christopher Wartig ins Ensemble der Landesbühne in Eisleben aufgenommen. Hier erfüllt er ein breites Spektrum an Rollen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Spielplan.
Auf dem Theatersommerfest 2017 trat er mit großem Erfolg bereits zum zweiten Mal als Sänger der Theaterband auf.
Seine erste Rolle in der neuen Spielzeit wird der Rechtsanwalt Biegler in Ferdinand von Schirachs Gerichtsdrama "TERROR" sein.