Ensemble

Dustin Leitol

Schauspieler a.G

Biografisches

Während und nach seiner Schauspielausbildung in Hamburg 2010-2013 spielt Dustin Leitol auf verschiedenen Bühnen des deutschsprachigen Raums (Kreuzgangspiele Feuchtwangen, Theater im Bauturm Köln, Freilichtbühne Hamburg-Altona, Freilichtbühne Lübeck, Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig, theater am puls Schwetzingen und in freien Ensembles in Hamburg und Frankfurt), u.a. in Inszenierungen von Johan Heß, Wolfgang Kraßnitzer, Franz Breit, Sven W. Pehla, Oliver Geilhardt, Maximilian Ponader, Joerg Steve Mohr, Stefan Ey und Jessica Klauß. Neben schauspielerischen Tätigkeiten für Kurzfilme, Independent-Movies und TV leistet er mit Klassenzimmerstücken wie "#machtlos" und "Mein Körper gehört mir" auch theaterpädagogisch- präventive Aufklärungsarbeit an Schulen in Hamburg, NRW und Thüringen. In seinem Tätikeitsfeld befinden sich zudem die bildende, experimentelle Kunst und die Musik. Publikationen von Lyrik- Prosa-Textbänden erscheinen demnächst im Hein-Verlag. In der Spielzeit 2019 2020 gastiert er am Theater Eisleben. Dustin Leitol wird in seinem bisher dritten Klassenzimmerstück „Pfefferminztee auf dem Dach“ als „Er“ in den Schulen des Eisleber Umlandes zu erleben sein.