Immer sind die Weiber weg

Annekathrin Bürger liest Stefan Heym

Stefan Heym einmal anders: Heitere Anekdoten zum Thema Ehe- und sonstige Lebensbewältigung. Diese vergnügten, nachdenklichen und humorvollen Geschichten zeigen Heym von einer ganz neuen, unbekannten Seite. So berichtet Annekathrin Bürger von mißlungenen Tanzstunden oder aber von einem verlorenen Gebiß - nie sind die Geschichten deprimiert, sondern mit einer gehörigen Portion Gelassenheit und Selbstironie versehen.  

demnächst
  • Fr31.01.
    19:30 Uhr
    GSpFoyerbühne