Diven sterben einsam

...und erst, wenn sie gut ausgeleuchtet sind

Ein Musical von Dirk Audehm und Thomas Möckel

Ein Gastspiel des Theaterkahn - Dresdner Brettl

In dem neuen Stück von Dirk Audem singt und spielt sich Kati Grasse durch das an Höhen und Tiefen reiche Leben der fiktiven englischen Schauspielerin Jane Purcy Mulligan und nimmt Anleihen bei Shakespeare, Schiller & Co. Der Text gewährt nicht nur einen tiefen Blick hinter die Kulissen des Theaterbetriebes, sondern stellt auf freche Art die Frage nach Schein und Sein neu. Der komisch-ernste Abend voller Spielwut, Spottlust und englischem Humor ist Futter für eine große Darstellerin und Sängerin. Begleitet wird Kati Grasse von Thomas Möckel am Klavier.  

demnächst
  • Sa27.03.
    19:30 Uhr
    GSp(Abo F)Foyerbühne
    Ausverkauft!