Eröffnung Interkulturelle Woche

Schauspiel, Fußball und Flohmarkt

Eine Kooperation von freien und öffentlichen Trägern des Landkreises Mansfeld-Südharz

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ wird im Theater Eisleben am 23. September von 15.00 bis 18.00 Uhr die Interkulturelle Woche eingeläutet. Diese findet bundesweit seit 1975 alljährlich Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In der Lutherstadt Eisleben haben sich der Landkreis Mansfeld-Südharz, der MSV Eisleben, der Kreissportbund MSH, die Flüchtlingsunterkunft Eisleben, der Verein NANGADEF e.V., das Theater Eisleben, der Kinderschutzbund Mansfelder Land und die Lebenshilfe Eisleben zusammengetan, um gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus, für Vielfalt und Toleranz zu setzen. Neben einem bunten Programm aus Fußball, Mit-Mach-Zirkus, Kino, Ausstellung, Musik und Tanz laden ein internationales Buffet und ein Flohmarkt „Aus aller Welt“ zu einem Blick über den Tellerrand ein.

Programmübersicht
Kreativstrecke mit dem Kinderhaus Sternschnuppe
Soccerfield mit dem MSV Eisleben
Spielmobil mit dem Kreissportbund
Mit-Mach-Zirkus mit MusiCirkus
Tanzgruppe Haus der Jugend Hettstedt
Tanzgruppe Heinrich-Heine-Gemeinschaftsschule, Halle
Vorführung Kinder- und Jugendfeuerwehr Eisleben
Hüpfburgen
Internationales Buffet - Menschen der Stadt kochen für uns
Musik mit der Kapelle Böllberg, Halle
Kino „Integrative Theaterprojekte“ – Filme können noch beim Theater eingereicht werden
Kettenbriefausstellung und Theateraktion „Was wünschst Du Dir für das Zusammenleben in deiner Region?“
(Informationen zur Teilnahme erhältlich im Theater Eisleben)
Ausstellung der Lebenshilfe Eisleben und der Deutsche Angestellten-Akademie
Flohmarkt „Aus aller Welt“ 

Anmeldungen zum Flohmarkt und Fragen zur Kettenbriefausstellung richten Sie bitte an das Theater Eisleben, Theaterpädagogik, Anja Bernhardt und Anne Keil, theaterpaedagoge@theater-eisleben.de, tel 03475.669940.
 
https://www.interkulturellewoche.de/

demnächst