Venedig im Schnee

Komödie

Gilles Dyrek, aus dem Französischen ins Deutsche übertragen von Annette Bäcker

Patricia und Christophe befinden sich in einer Beziehungskrise, als sie zu einem Abendessen bei dem glücklichen Paar Nathalie und Jean-Luc eingeladen werden. Patricia kennt die beiden nicht und wütend beschließt sie, den ganzen Abend kein Wort von sich zu geben. Das führt dazu, dass die Gastgeber sie für eine Ausländerin mit Sprachschwierigkeiten halten. Perfide und mit diabolischem Vergnügen steigt Patricia in dieses Spiel ein:
Plötzlich beginnt sie in einer Phantasiesprache zu reden und erfindet ein vom Krieg heimgesuchtes Heimatland mit dem Namen Chouvenien. Als ihr die Gastgeber Geschenke für die notleidende Bevölkerung ihres Heimatlandes aufdrängen, greift sie freudig zu, ja, sie macht sich einen Heidenspaß daraus, Nathalie und Jean-Luc zu immer neuen "guten Taten" für ihre Landsleute zu animieren, bis das Ganze fast zur Tragödie ausartet.

demnächst
  • Sa28.10.
    19:30Uhr
    VFoyer
  • Sa11.11.
    19:30Uhr
    VFoyer
  • Di28.11.
    19:30Uhr
    VFoyer
  • Di12.12.
    19:30Uhr
    VFoyer
  • Fr15.12.
    19:30Uhr
    VFoyer
    geschlossene Veranstaltung
  • Di19.12.
    19:30Uhr
    VFoyer
  • Di26.12.
    19:30Uhr
    VFoyer
  • So31.12.
    20:00Uhr
    VFoyer
  • Sa20.01.
    19:30Uhr
    VFoyer
  • Sa03.02.
    19:30Uhr
    AZeitz