Wenn die Gondeln Troegner tragen

Lesung mit Franziska Troegner

Sonntagnachmittagskaffee

Als Schauspielerin hört Franziska Troegner oft die Frage: “Und was machen sie, wenn sie nicht spielen?“ Ihre Antwort:“ Dann bin ich glücklich zu Hause und spiele endlich mal wieder wohnen.“ Ihr Beruf hat sie auf entlegene Felder, hohe Krähne, in Müllbeseitigungsanlagen, aber auch in die schönsten Theater in Europa und Übersee befördert. In humorvollen Geschichten schildert sie, wie es sich anfühlte, mit dem blauen Pass nach Mexiko zu reisen, einen Aufenthalt im Interhotel Gera zu erleben, hungrig die DDR-Botschaft in Bogota zu besuchen, ihre handylastige Reise zum „Landarzt“, ihre Erlebnisse als VIP bei British Airways oder was passiert, wenn nachts in Venedig Schauspieler plötzlich zu Sängern mutieren. Heitere Geschichten, in bestem schauspielerischen Können vorgetragen!  

demnächst