• Mo 03.09.
    15:30
    VFoyerbühne
    Freier Eintritt.

    Was würde passieren, wenn wir uns die Welt so bauen könnten, wie sie uns gefällt? Wenn wir einmal jemand anders sein könnten? Das dachten sich auch die Kinder des TheaterKinderClubs und entwickelten eine fantasievolle Szenerie, in der alles möglich ist…

    • Freier Eintritt.
  • Mo 03.09.
    17:00
    VGroße Bühne

    Theaterclubs TheaterKinderClub und TheaterJugendClub. Für Spielwütige. Für Klassenclowns. Für Text-Liebhaber. Für die Rampensau. Für stille Wasser. Für die Immer-schon-mal-ausprobieren-wollen-Leute. Eigentlich für alle zwischen 8 und 18 Jahren. Also worauf warten? Komm zu unserem Basis-Workshop „Theater spielen“, wir wollen Dich kennenlernen. Dieser findet zu Beginn des Schuljahres bei uns im Theater statt und ist für alle, die in den TheaterClubs dabei sein wollen, verpflichtend. Vor dem Casting zeigt Euch der TheaterKinderClub um 15:30 Uhr seine neueste Inszenierung "Ich liebe Euch alle!" auf der Großen Bühne des Theaters.

  • Mi 12.09.
    09:30
    VGroße Bühne

    Markus Funke erfindet regelmäßig interessante aber unbrauchbare Gegenstände. Als er eines Tages sein neuestes Gerät, eine Zigarettenanzünde- und Ascheabstreifmaschine ausprobieren will, erscheint plötzlich der kleine feuerrote Teufel Meffi Stofeles in seinem Zimmer. Bemüht, den kleinen Meffi vor seiner Haushälterin und heimlichen Liebe Isolde Reschke und deren Tochter Annettchen geheim zu halten, freunden sich die beiden an ...

  • Sa 22.09.
    19:30
    Pre(Abo A)Große Bühne
    Ausverkauft!

    Freiheit für Egon Olsen – das Motto war konzentrierte Widerborstigkeit und humorige Revoltelust.
    „Mächtig gewaltig!“ wurde zum Schlagwort und „Es kann nichts mehr schiefgehen…“, außer vielleicht die Sprengung – das alles war Lebensphilosophie. Nun macht das liebenswerte Gauner-Trio auch die Eisleber Bühne unsicher…  

    • Ausverkauft!
  • So 23.09.
    15:00
    EröTheater
    Freier Eintritt!

    Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ wird im Theater Eisleben am 23. September von 15.00 bis 18.00 Uhr die Interkulturelle Woche eingeläutet. Diese findet bundesweit seit 1975 alljährlich Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In der Lutherstadt Eisleben haben sich der Landkreis Mansfeld-Südharz, der MSV Eisleben, der Kreissportbund MSH, die Flüchtlingsunterkunft Eisleben, der Verein NANGADEF e.V., das Theater Eisleben, der Kinderschutzbund Mansfelder Land und die Lebenshilfe Eisleben zusammengetan…

    • Freier Eintritt!
  • Mi 26.09.
    09:00
    VHinter dem Eisernen

    Eifersucht und Neid bestimmen die Gedankenwelt des Franz Moor. Er fühlt sich um die Liebe seines Vaters und um seine Rechte betrogen. Sein Bruder Karl verbringt als Bummelstudent seine Zeit in Leipzig. Aber der alte Moor lässt nichts auf ihn kommen. Franz greift zu einer Lüge, fälscht einen Brief Karls an den Vater und diffamiert den Bruder als Frauenverführer und Kriminellen. Das hat fatale Folgen ...

  • Mi 26.09.
    10:45
    PreKlassenzimmer

    Der Abschluss der Helden-Trilogie von Karen Köhler „Stadt Land Traum“ gilt der Protagonistin Jessica, die vielen Schülern bereits aus dem Klassenzimmerstück „Deine Helden – Meine Träume“ bekannt ist.

  • Fr 28.09.
    19:30
    V(Abo B)Große Bühne

    Freiheit für Egon Olsen – das Motto war konzentrierte Widerborstigkeit und humorige Revoltelust.
    „Mächtig gewaltig!“ wurde zum Schlagwort und „Es kann nichts mehr schiefgehen…“, außer vielleicht die Sprengung – das alles war Lebensphilosophie. Nun macht das liebenswerte Gauner-Trio auch die Eisleber Bühne unsicher…  

  • Sa 29.09.
    19:30
    Pre(Abo F)Foyerbühne
    Ausverkauft!

    Ein avantgardistischer Regisseur, eine gestandene Theater-Diva und ein erstmals mit einer Hauptrolle besetzter Schauspieler arbeiten an einer Hamlet-Inszenierung, bei deren Premiere schließlich eine Reihe unvorhergesehener Dinge geschehen… Die Kammerspiele Magdeburg bieten in einer Neu-Inszenierung ihrer Erfolgskomödie aus dem Jahr 2005 turbulentes und intelligentes Theater, dem es gelingt, eine Brücke zwischen intellektuellem Anspruch und Volkstümlichkeit zu schlagen.

    • Ausverkauft!