Juni | 2019

Die schöne Wassilissa (UA)

Mi 05.06.2019 | 09:30 | Große Bühne
  • Mi 05.06.
    09:30
    VGroße Bühne

    Drei Brüder beschließen, dass sie heiraten wollen. Aber auf dem Land ist es nicht so einfach, eine Braut zu finden. Da fällt ihnen ein, dass sie von ihrem Vater einen ganz besonderen Bogen mit drei Pfeilen geerbt haben, die den Schützen zu seiner Frau führen sollen. Die beiden älteren Brüder sind schnell erfolgreich. Aber wohin hat denn der jüngste von ihnen, der kleine Iwan, geschossen?

  • Mi 05.06.
    19:30
    GSpGroße Bühne
    Ausverkauft!

    Katrin Weber liest quer durch die Kapitel ihres Buches „Sie werden lachen“ und plaudert aus ihrem Leben voller Missgeschicke, Pannen und Ungeschicktheiten, die sie bis auf die Bühne verfolgten -- größtenteils ehrlich und umwerfend komisch. Sie werden lachen. Garantiert.

    • Ausverkauft!
  • Sa 08.06.
    19:30
    VGroße Bühne

    Nachdem sich die beiden Söhne des Ödipus, Eteokles und Polyneikos, im Kampf um die Herrschaft über Theben gegenseitig getötet haben, übernimmt ihr Onkel Kreon die Krone. Für Eteokles, den Verteidiger der Stadt, ordnet er eine feierliche Beerdigung an. Die Leiche des als Staatsfeind geächteten Polyneikes bleibt vor den Toren der Stadt liegen. Kreon untersagt ihre Bestattung unter Androhung der Todesstrafe…

  • Sa 15.06.
    19:30
    Pre(Abo F)Foyerbühne
    Ausverkauft!

    Liebe Thearerbesucher,

    an dieser Stelle möchten wir Sie über eine Spielplanänderung informieren.
    Das Schauspiel "Stammtisch" wird nicht wie ursprünglich vorgesehen in den Spielplan aufgenommen.
    Freuen Sie sich dafür auf die Komödie "Brischitt", die wie geplant am 15. Juni um 19:30 Uhr auf der Foyerbühne Premiere haben wird.

    Bert ist ein Taxifahrer mit dreißig Semestern Philosphiestudium. Er ist (noch) verheiratet mit Lizzy, die ihm ankündigt, sich frisch verliebt, von ihm zu trennen. Lizzy ahnt nicht, wie einfach eine Ehefrau heutzutage ersetzt werden kann…

    • Ausverkauft!
  • So 16.06.
    14:30
    GSp(Abo S)Foyerbühne

    Was singt man auf einer Hochzeit in New York, wenn der Bräutigam jüdisch, die Braut aber farbig ist? Jiddische Spirituals, richtig. Dieses musikalische Experiment will natürlich geprobt sein. Und so erlebt der geneigte Zuschauer eine „Generalprobe“ mit, in der die Klassiker der afroamerikanischen Spirituals erklingen, aber mit jiddischen Liedtexten.  

  • Mo 17.06.
    13:15
    VFoyerbühne
    Freier Eintritt
    Präsentation der Schülertheatergruppen

    Zum 18. Mal lädt das Theater Eisleben Schülertheatergruppen ein, sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, auszuprobieren. 

    Auf der Studiobühne bei professionell eingerichtetem Licht und Ton führt ihr vor einer Jury auf, was ihr zuvor in der eigenen Schülertheatergruppe erarbeitet und geprobt habt. Wir sind mächtig gespannt, an welche Schule oder Einrichtung in diesem Jahr unser Wanderpokal wandert.

    Euch erwarten spannende Einblicke hinter die Kulissen eines Theaters und die Möglichkeit sich hier auszuprobieren. An zwei Tagen könnt ihr verschiedene Workshops besuchen und verschiedene Gebiete und Theaterbereiche kenenlernen: von Licht- und Tontechnik über Improtheater, Zirkus und Schauspieltechniken bis hin zu den Gewerken Maske und Kostüm. Hier stehen Euch unsere Profis zur Seite. Die SchauspielerInnen und MitarbeiterInnen werden an beiden Tagen in Workshops, (Pausen)Gesprächen und in der Jury mit Euch diese Theatertage erleben.  

    Die Präsentation der Wettbewerbsbeiträge ist öffentlich und findet am
    17. und 18. Juni jeweils 13.15 –15.15 Uhr auf der Foyerbühne statt.

    Die 18. Schülertheatertage werden unterstützt durch den Förderverein der Freunde des Theaters e.V., den Lions Club Lutherstadt Eisleben sowie den Rotary Club Lutherstadt Eisleben-Mansfelder Land. Vielen Dank!

    Weiterführende Informationen, den Flyer inklusive Workshopanmeldungen gibt es von den Theaterpädagoginnen Anja Bernhardt und Anne Keil sowie an der Theaterkasse (Bucherstraße 14).  

    • Freier Eintritt
      Präsentation der Schülertheatergruppen
  • Di 18.06.
    13:15
    VFoyerbühne
    Freier Eintritt
    Präsentation der Schülertheatergruppen

    Zum 18. Mal lädt das Theater Eisleben Schülertheatergruppen ein, sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, auszuprobieren. 

    Auf der Studiobühne bei professionell eingerichtetem Licht und Ton führt ihr vor einer Jury auf, was ihr zuvor in der eigenen Schülertheatergruppe erarbeitet und geprobt habt. Wir sind mächtig gespannt, an welche Schule oder Einrichtung in diesem Jahr unser Wanderpokal wandert.

    Euch erwarten spannende Einblicke hinter die Kulissen eines Theaters und die Möglichkeit sich hier auszuprobieren. An zwei Tagen könnt ihr verschiedene Workshops besuchen und verschiedene Gebiete und Theaterbereiche kenenlernen: von Licht- und Tontechnik über Improtheater, Zirkus und Schauspieltechniken bis hin zu den Gewerken Maske und Kostüm. Hier stehen Euch unsere Profis zur Seite. Die SchauspielerInnen und MitarbeiterInnen werden an beiden Tagen in Workshops, (Pausen)Gesprächen und in der Jury mit Euch diese Theatertage erleben.  

    Die Präsentation der Wettbewerbsbeiträge ist öffentlich und findet am
    17. und 18. Juni jeweils 13.15 –15.15 Uhr auf der Foyerbühne statt.

    Die 18. Schülertheatertage werden unterstützt durch den Förderverein der Freunde des Theaters e.V., den Lions Club Lutherstadt Eisleben sowie den Rotary Club Lutherstadt Eisleben-Mansfelder Land. Vielen Dank!

    Weiterführende Informationen, den Flyer inklusive Workshopanmeldungen gibt es von den Theaterpädagoginnen Anja Bernhardt und Anne Keil sowie an der Theaterkasse (Bucherstraße 14).  

    • Freier Eintritt
      Präsentation der Schülertheatergruppen
  • Mi 19.06.
    09:30
    VFoyerbühne

    Polleke ist elf und will Dichterin werden. Genau wie ihr Vater Spiek, den sie dafür hält, seit er ihr einen kleinen Geburtstagsreim geschenkt hat. Polleke sucht ihren Weg und verarbeitet ihr Leben in kleinen zauberhaften Gedichten. Sie bleibt spontan und offenherzig, in der Lage aus Liebe zu verzeihen und den Menschen um sie immer neue Chancen zu geben. Polleke ist ein ganz großartiges Mädchen!

  • Do 20.06.
    19:30
    PreFreilicht im Theatergarten

    Richard Wagner gilt als einer der ganz großen deutschen Komponisten. Er hat zu seinen gewaltigen Opern nicht nur die Musik geschrieben, sondern sich selbst an die Libretti gewagt. Es sei dahingestellt, ob er damit in die Riege der großen Dichter zu zählen ist. Interessant ist es alle Mal…

  • Sa 22.06.
    19:30
    VFoyerbühne

    Liebe Thearerbesucher,

    an dieser Stelle möchten wir Sie über eine Spielplanänderung informieren.
    Das Schauspiel "Stammtisch" wird nicht wie ursprünglich vorgesehen in den Spielplan aufgenommen.
    Freuen Sie sich dafür auf die Komödie "Brischitt", die wie geplant am 15. Juni um 19:30 Uhr auf der Foyerbühne Premiere haben wird.

    Bert ist ein Taxifahrer mit dreißig Semestern Philosphiestudium. Er ist (noch) verheiratet mit Lizzy, die ihm ankündigt, sich frisch verliebt, von ihm zu trennen. Lizzy ahnt nicht, wie einfach eine Ehefrau heutzutage ersetzt werden kann…

  • Do 27.06.
    17:30
    PreFoyerbühne
    Freier Eintritt

    Eltern, Freunde und Interessierte sind eingeladen, die jüngste Inszenierung des TheaterJugendClubs zu besuchen. Mit Knarcks. Schchchch. Drchchch. Düüüü. verhandeln die jungen SpielerInnen über Fluch und Segen des Internets…    

    • Freier Eintritt
  • Fr 28.06.
    19:30
    GSpFoyerbühne

    Mit Gitarre und Klavier bewaffnet und mit samtigen wie starken Stimmen ausgestattet, widmen sich Almut Liedke, Christian Faust und Philip Dobraß den eigenen musikalischen Helden, wie Chris Isaak, dem irischen Singer-Songwriter Damien Rice, der amerikanischen Rockband A perfect Circle aber auch Tomte und dem King of Pop Michael Jackson. Dabei interpretieren sie die Songs auf ihre ganz eigene Art. Es geht unter die Haut, mitten ins Herz.    

  • Sa 29.06.
    19:30
    VFreilicht im Theatergarten

    Liebe Thearerbesucher,

    an dieser Stelle möchten wir Sie über eine Spielplanänderung informieren.
    Das Schauspiel "Stammtisch" wird nicht wie ursprünglich vorgesehen in den Spielplan aufgenommen.
    Freuen Sie sich dafür auf die Komödie "Brischitt", die wie geplant am 15. Juni um 19:30 Uhr auf der Foyerbühne Premiere haben wird.

    Bert ist ein Taxifahrer mit dreißig Semestern Philosphiestudium. Er ist (noch) verheiratet mit Lizzy, die ihm ankündigt, sich frisch verliebt, von ihm zu trennen. Lizzy ahnt nicht, wie einfach eine Ehefrau heutzutage ersetzt werden kann…