September | 2020

Ginpuin-Auf der Suche nach dem großen Glück

Fr 04.09.2020 | 09:30 | Große Bühne
  • Fr 04.09.
    09:30
    VGroße Bühne

    „Ginpuin“ ist die Geschichte eines kleinen Pinguins, der wegen eines Sprachfehlers von seinen Artgenossen verspottet wird. Fest dazu entschlossen, ein Held zu werden, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise ans andere Ende der Welt und begegnet auf seiner Fahrt vielen neuen Freunden.

  • Do 10.09.
    19:30
    GSpGroße Bühne
    Ersatztermin für den 12.Juni 2020

    Mademoiselle Albertine est partie! Mademoiselle Albertine ist fort! Die Suche nach der Geliebten wird für Marcel, Erzähler und Hauptfigur des gleichnamigen Romans, zur Passion und zum Protokoll seines Seelenlebens. Einblicke in die tiefere Gefühlswelt gewährt auch das zweite Studio-Album des Keimzeit Akustik Quintetts. Der Tonträger trägt daher nicht ohne Grund den Namen der verschwundenen weiblichen Romanfigur 'Albertine'.  

    • Ersatztermin für den 12.Juni 2020
  • Sa 12.09.
    19:30
    VFoyerbühne

    Bert ist ein Taxifahrer mit dreißig Semestern Philosphiestudium. Er ist (noch) verheiratet mit Lizzy, die ihm ankündigt, sich frisch verliebt, von ihm zu trennen. Lizzy ahnt nicht, wie einfach eine Ehefrau heutzutage ersetzt werden kann…

  • Mi 16.09.
    17:00
    VsFoyer

    Wer den Überblick behält, ist klar im Vorteil. Wir informieren zwei Mal in jeder Spielzeit zu den neuesten Inszenierungen und Angeboten unserer theaterpädagogischen Arbeit mit dem Lehrerstammtisch. Die Theaterpädagoginnen des Hauses informieren die TeilnehmerInnen über den aktuellen Spielplan. Insbesondere die Kinder- und Jugendstücke werden vorgestellt, dazu gibt es Material und Anregungen zur Unterrichtsgestaltung.

  • Sa 19.09.
    19:30
    VFoyerbühne

    Bert ist ein Taxifahrer mit dreißig Semestern Philosphiestudium. Er ist (noch) verheiratet mit Lizzy, die ihm ankündigt, sich frisch verliebt, von ihm zu trennen. Lizzy ahnt nicht, wie einfach eine Ehefrau heutzutage ersetzt werden kann…

  • So 20.09.
    15:00
    VGroße Bühne
    Angebot zum Weltkindertag!

    „Ginpuin“ ist die Geschichte eines kleinen Pinguins, der wegen eines Sprachfehlers von seinen Artgenossen verspottet wird. Fest dazu entschlossen, ein Held zu werden, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise ans andere Ende der Welt und begegnet auf seiner Fahrt vielen neuen Freunden.

    • Angebot zum Weltkindertag!
  • Do 24.09.
    09:30
    PreKlassenzimmer

    Die 16-jährige Lissi ist Schminkexpertin. Sie stellt auf ihrem YouTube Channel Make-up Tutorials ein und hat so manchen Tipp für ein Alltagsmake-up oder für den großen Auftritt auf Lager. Sie lässt ihre Followerinnen an ihrem Leben teilhaben, an ihrer Familie, ihren Freundschaften, ihrem Verliebtsein und an den Veränderungen in ihrem Leben, die nicht mit Glimmer und Glitzer überschminkt werden können. Aber Lissi bleibt online…

  • Do 24.09.
    09:30
    VGroße Bühne

    „Ginpuin“ ist die Geschichte eines kleinen Pinguins, der wegen eines Sprachfehlers von seinen Artgenossen verspottet wird. Fest dazu entschlossen, ein Held zu werden, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise ans andere Ende der Welt und begegnet auf seiner Fahrt vielen neuen Freunden.

  • Fr 25.09.
    19:30
    GSp(Abo F)Foyerbühne

    Der Sänger und Komponist Dirk Michaelis erlangte mit der DDR-Band „Karussell“ großen Erfolg. Mit der Autorin Gisela Steineckert („Als ich fortging“) verbindet ihn eine langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit. Gemeinsam werden die beiden mit ihrer großartigen Konzert-Lesung „Seelenverwandt“ ihr Publikum begeistern.  

  • Sa 26.09.
    19:30
    VGroße Bühne

    Das bereits 1958 erschienene Theaterstück gehört zu den modernen Klassikern deutschsprachiger Literatur. Es hat bis heute – leider – nichts an Aktualität verloren. Es handelt von der Geschichte des Fabrikanten Gottlieb Biedermann. In seiner Heimatstadt brechen in jenen Häusern wiederholt schwere Brände aus, in denen sich zuvor Hausierer Einlass verschafft hatten. Nun kommen sie zu den Biedermanns.

  • Mo 28.09.
    09:30
    VGroße Bühne

    Das bereits 1958 erschienene Theaterstück gehört zu den modernen Klassikern deutschsprachiger Literatur. Es hat bis heute – leider – nichts an Aktualität verloren. Es handelt von der Geschichte des Fabrikanten Gottlieb Biedermann. In seiner Heimatstadt brechen in jenen Häusern wiederholt schwere Brände aus, in denen sich zuvor Hausierer Einlass verschafft hatten. Nun kommen sie zu den Biedermanns.