Spielzeit 2020 - 2021

  • Fr 28.08.
    09:30
    PreGroße Bühne

    „Ginpuin“ ist die Geschichte eines kleinen Pinguins, der wegen eines Sprachfehlers von seinen Artgenossen verspottet wird. Fest dazu entschlossen, ein Held zu werden, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise ans andere Ende der Welt und begegnet auf seiner Fahrt vielen neuen Freunden.

       
    • freier Eintritt 333
    •   
  • Fr 04.09.
    09:30
    VGroße Bühne

    „Ginpuin“ ist die Geschichte eines kleinen Pinguins, der wegen eines Sprachfehlers von seinen Artgenossen verspottet wird. Fest dazu entschlossen, ein Held zu werden, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise ans andere Ende der Welt und begegnet auf seiner Fahrt vielen neuen Freunden.

       
    • freier Eintritt 333
    •   
  • Do 10.09.
    19:30
    GSpGroße Bühne

    Mademoiselle Albertine est partie! Mademoiselle Albertine ist fort! Die Suche nach der Geliebten wird für Marcel, Erzähler und Hauptfigur des gleichnamigen Romans, zur Passion und zum Protokoll seines Seelenlebens. Einblicke in die tiefere Gefühlswelt gewährt auch das zweite Studio-Album des Keimzeit Akustik Quintetts. Der Tonträger trägt daher nicht ohne Grund den Namen der verschwundenen weiblichen Romanfigur 'Albertine'.  

       
    • freier Eintritt 333
    •   
  • Do 24.09.
    09:30
    VGroße Bühne

    „Ginpuin“ ist die Geschichte eines kleinen Pinguins, der wegen eines Sprachfehlers von seinen Artgenossen verspottet wird. Fest dazu entschlossen, ein Held zu werden, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise ans andere Ende der Welt und begegnet auf seiner Fahrt vielen neuen Freunden.

       
    • freier Eintritt 333
    •   
  • Sa 26.09.
    19:30
    VGroße Bühne

    Das bereits 1958 erschienene Theaterstück gehört zu den modernen Klassikern deutschsprachiger Literatur. Es hat bis heute – leider – nichts an Aktualität verloren. Es handelt von der Geschichte des Fabrikanten Gottlieb Biedermann. In seiner Heimatstadt brechen in jenen Häusern wiederholt schwere Brände aus, in denen sich zuvor Hausierer Einlass verschafft hatten. Nun kommen sie zu den Biedermanns.

       
    • freier Eintritt 333
    •   
  • Mo 28.09.
    09:30
    VGroße Bühne

    Das bereits 1958 erschienene Theaterstück gehört zu den modernen Klassikern deutschsprachiger Literatur. Es hat bis heute – leider – nichts an Aktualität verloren. Es handelt von der Geschichte des Fabrikanten Gottlieb Biedermann. In seiner Heimatstadt brechen in jenen Häusern wiederholt schwere Brände aus, in denen sich zuvor Hausierer Einlass verschafft hatten. Nun kommen sie zu den Biedermanns.

       
    • freier Eintritt 333
    •