Kulturwerk Mansfeld-Südharz

Spielzeit 2014/15

Spielzeit 2014/15

Willkommen

Nächste Premiere

03.10.2014

Minna von Barnhelm

Herzlich Willkommen

Unsere nächste Premiere

Freitag, 03. Oktober 2014 19:30 Uhr, Großes Haus

Minna von Barnhelm

ein klassisches Lustspiel von Gotthold Ephraim Lessing

Schauspiel Wenn ein in der Oberlausitz geborener Pastorensohn mit dem Hang zur Aufklärung und Schriftstellerei ein Lustspiel schreibt, dann kommt dabei die „Minna von Barnhelm“ heraus. Der historische Kontext ist ernst, die Quengelei um Soldatenehre und falschen Stolz lächerlich, der Witz und die Raffinesse der sächsischen Mädchen erfrischend. Mittellos kommt Major Tellheim, gekränkt in seinem Stolz, aus dem Siebenjährigen Krieg zurück. Mit einem reichen Fräulein liiert, ergeht er sich in der ungewohnten Situation eines Bittstellers vor allem in Selbstmitleid, schlägt jegliche Hilfeleistungen aus und flieht die Verbindung mit Minna. Doch die wackere Sächsin lässt nicht von ihrem Tellheim. [weiter]

Demnächst in diesem Theater

Freitag, 03.10.2014 19:00 Uhr, Foyer
Stückeinführung

Einführung für die Theaterbesucher eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn im Rang-Foyer (links) [weiter]

Samstag, 04.10.2014 19:30 Uhr, Großes Haus
Das Kaffeegespenst

Von der Bärchschaft bis zum Gostiemfest, vom Handschuh bis zu Sängersch Fluch reicht die Palette der unsterblichen Leipziger Mundartdichterin Lene Voigt, die Tom Pauls und Gunter Böhnke zu Gesicht und zu Gehör bringen. Ein Leipziger und ein Dresdner – zwei Typen, die ihre Mudderschbrahche lieben, ohne in Sachsentümelei zu verfallen. Sie scheuen sich auch nicht, ihre Fremdsprachenkenntnisse zu zeigen: ab und zu sprechen sie hochdeutsch. [weiter]

Dienstag, 07.10.2014 10:00 Uhr, Luther Gymnasium Eisleben
YOLO - You Only Live Once

Du lebst nur einmal. – Die 16jährige Yolo hat sich die Frage gestellt, was dieser Ausspruch für sie bedeutet. Warum sehnen sich die Menschen nach einem Leben über den Tod hinaus, wie es die großen Religionen versprechen. Wie gestalte ich mein Leben, wenn ich daran nicht glaube. Yolo hat ihren Weg gefunden. Sie ist nun auf PR-Tour und besucht die Schüler in ihren Klassen, um Gleichgesinnte zu finden.

Ab Klassenstufe 9

Dauer: 35 min. und 45 min. [weiter]

Freitag, 10.10.2014 19:30 Uhr, Bernburg
Minna von Barnhelm

Wenn ein in der Oberlausitz geborener Pastorensohn mit dem Hang zur Aufklärung und Schriftstellerei ein Lustspiel schreibt, dann kommt dabei die „Minna von Barnhelm“ heraus. Der historische Kontext ist ernst, die Quengelei um Soldatenehre und falschen Stolz lächerlich, der Witz und die Raffinesse der sächsischen Mädchen erfrischend. Mittellos kommt Major Tellheim, gekränkt in seinem Stolz, aus dem Siebenjährigen Krieg zurück. [weiter]

Samstag, 11.10.2014 19:30 Uhr, Foyer
Eine glückliche Scheidung

Manche Eheschlacht führt zur Scheidungsschlacht und in Nick Halls Komödie „Eine glückliche Scheidung“ findet das Ganze zurück zum Happy-End: Männer müssen „seitenspringen“, liegt das nicht in ihrer Natur? Noch dazu, wenn man als Universitätsprofessor mit jungen Studentinnen zu tun hat, die vor allem auf gute Noten aussind. [weiter]