Kulturwerk Mansfeld-Südharz

Spielzeit 2014/15

Spielzeit 2014/15

Willkommen

Aktuell

Ausschreibung Teilsanierung der Beleuchtungsanlage

Nächste Premiere

14.02.2015

Das Leben der Anderen

Herzlich Willkommen

Unsere nächste Vorstellung

Sonntag, 21. Dezember 2014 18:00 Uhr, Foyer

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Bühnenklassiker des 20. Jahrhunderts von Edward Albee

Schauspiel Die Träume von George und Martha sind unerfüllt geblieben. In ihrer langjährigen Ehe haben sie ihre Illusionen verloren. Seit Jahren kleben beide an ihren Lebenslügen und führen einen permanenten Ehekrieg. Der verläuft nach wiederholtem Muster: Der andere soll kleiner gemacht werden, als er sich selbst schon fühlt. Nach einem College-Empfang für die neuen Dozenten kommen George und Martha angetrunken um zwei Uhr nachts nach Hause und setzen mit ihren Gästen Nick und seiner "Süßen" die Party fort. Das junge Paar ist neu am College und versucht sich in die neue Umgebung einzupassen. Im Hause der ältern Kollegen sind sie zunächst Zaungäste eines ehelichen Schauturniers. Doch dann werden sie aus ihrer Zuschauerrolle herausgeholt und in den Konflikt der Gastgeber hineingerissen. [weiter]

Demnächst in diesem Theater

Sonntag, 21.12.2014 16:00 Uhr, Hettstedt / Humboldtschloss
Weihnachtshörbühne

Familiengeschichten aus Großmutters Zeiten (verschiedene Autoren) Winterzeit und Weihnachtszeit bedeuten lange Abende in der warmen Stube, wie früher bei uns das Wohnzimmer genannt wurde. Kerzenschein, Plätzchenduft, Bücher und Großmutters Geschichten füllten den Raum, als Fernseher und Computer noch nicht im Mittelpunkt der Freizeitbeschäftigung standen. [weiter]

Montag, 22.12.2014 19:30 Uhr, Foyer
Der kleine Horrorladen

Mushniks Blumenladen in Manhattans ärmlichen Stadtteil Lower Eastside läuft schlecht. Penner hängen vor der Tür herum und es gibt kaum Kundschaft. Eines Tages entdeckt Mr. Mushniks schüchtener Angestellter Seymour Krellborn eine exotische Pflanze. Er benennt sie nach der zweiten Angestellten im Laden, der Frau seiner Träume "Audrey Zwo". Nachdem Seymor diese neue Pflanze ins Fenster gestellt hat, gedeihen Geschäft und Pflanze und Seymour erobert sich Audreys Herz. [weiter]

Freitag, 26.12.2014 19:30 Uhr, Foyer
Eine glückliche Scheidung

Manche Eheschlacht führt zur Scheidungsschlacht und in Nick Halls Komödie „Eine glückliche Scheidung“ findet das Ganze zurück zum Happy-End: Männer müssen „seitenspringen“, liegt das nicht in ihrer Natur? Noch dazu, wenn man als Universitätsprofessor mit jungen Studentinnen zu tun hat, die vor allem auf gute Noten aussind. [weiter]

Freitag, 26.12.2014 15:00 Uhr, Großes Haus
Rumpelstilzchen

Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich der Königin ihr Kind; ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß! singt das Rumpelstilzchen, verrät sich damit und wird um die Belohnung für seine Hilfe betrogen. Ein armer, fauler Müller lässt seine fleißige Tochter Isabella für sich arbeiten und protzt mit ihr vor dem König, sie könne Stroh zu Gold spinnen. [weiter]

Samstag, 27.12.2014 19:00 Uhr, Foyer
Stückeinführung

Einführung für die Theaterbesucher eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn im Rang-Foyer (links) [weiter]